CORONA-Virus und Fußball

25.05.2020: Ein erstes Fazit nach einer Corona-Trainingswoche auf dem Kunstrasenfeld der BSA Obermenzing mit einer durchwegs positiven Rückmeldung der beteiligten Trainer lässt uns mit berechtigter Hoffnung in die nächste Phase starten. Es werden jetzt vier Trainingsgruppen auf dem gesamten Feld trainieren und somit kann die Kapazität von bisher 10 auf dann max. 20 Personen gleichzeitig auf dem Fußballfeld erweitert werden.

18.05.2020: SV Waldeck startet zunächst mit dem Training der Mannschaften U19 bis U15. Über den Trainingsstart auch der jüngeren Jugend- und der Herrenteams wird dann mit den ersten Erfahrungswerten Schritt für Schritt entschieden. Es gilt weiterhin, dass es vor dem 01.09.2020 keinen Spielbetrieb geben wird. 
Der BFV stellt im Rahmen der Wiederaufnahme des eingeschränkten Trainingsbetriebs mit dem Titel “Es geht wieder los” Informationen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es “Fragen, Antworten&Aufklärung zum eingeschränkten Trainingsbetrieb beim BFV”.
Der BFV stellt auch Workouts für  zuhause mit den BFV-Trainern unter dem Slogan “Bleib fit” in bisher zwei Staffeln an. Staffel 1 mit 33 Videos, Staffel 2 mit 21 neuen Videos.

17:05.2020: Das Hygienekonzept des SV Waldeck  ermöglicht unter Beachtung der bekannten Vorschriften und Regeln zur  Corona-Pandemie den Einstieg in den Trainingsbetrieb auf der BSA Obermenzing ab 18.05.2020.

15.05.2020:  SV Waldeck startet am Montag, 18.05.2020 mit dem Fußball-Training zunächst eines Jugend-Jahrganges auf der BSA Obermenzing. Unter Berücksichtigung der aktuellen Bestimmungen von DFB, BFV und Referat für Bildung und Sport der LH München (RBS) wurde ein Hygienekonzept entwickelt und ein Trainingsplan erstellt. In Kürze werden wir an dieser Stelle mehr  Details dazu veröffentlichen. “Am Ball  bleiben” ist die Devise und die Jugend freut sich schon.

14.05.2020: 
Wir bedanken uns  bei Jonas Scheuermann, langjähriger Trainer beim SV Waldeck und aktuell Co-Trainer beim FCA, für das online workout für Kinderweitere workouts 5  und  6   

13.05.2020:
Der Spielbetrieb im Amateurfußball bleibt weiterhin bis mindestens 31.8.2020 ausgesetzt. 

Mit Inkrafttreten der 4. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist ab Montag, 11. Mai 2020 eine teilweise Öffnung von Freisportbereichen unter strengen Auflagen wieder möglich. Unter Maßgabe des § 9 Abs. 1 der Verordnung, dass das Training für Individualsportarten (allein oder in Kleingruppen) wieder möglich ist, können die Münchner Sportvereine ihre Freisportbereiche wieder ab heute, 11. Mai, für ihre Mitglieder öffnen. Die Öffnung erfolgt unter bestimmten in der Verordnung beschriebenen Voraussetzungen. Geschlossen bleiben unter anderem Duschen, Umkleiden, Gemeinschaftsräume und vor allem auch Hallen. Auch die städtischen Bezirks- und Freizeitsportanlagen öffnen unter den benannten Vorgaben am 11. Mai.
Zugelassen unter den Voraussetzungen der Verordnung ist die Öffnung zu Zwecken des Trainingsbetriebs für Individualsport im Breitensport und Freizeitbereich.

Das Training ist bei Mannschaftssportarten (zum Beispiel Fußball, Hockey, Volleyball) im benannten Rahmen, zum Beispiel Taktik, Technik- oder Konditionstraining zugelassen.
Dabei sind die Hygienevorgaben strikt zu beachten, unter anderem, dass das Training im Freien und mit insgesamt höchstens fünf Personen (je Trainingsgruppe) stattfindet und der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Aktuell sind auf dem Fußballplatz maximal 20 Personen gleichzeitig zugelassen. Auch sind die Hygieneregeln zu den Sportgeräten, insbesondere beim Einsatz von Bällen zu beachten. Für die Einhaltung dieser Maßgaben ist der Verein verantwortlich.

16.03.2020 – 
Der Bayerische Fußballverband BFV reagiert auf „Katastrophenfall“:
Der Spielbetrieb wird bis auf weiteres ausgesetzt. Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs erfolgt  frühestens nach dem 19. April 2020 (Ende der Osterferien) und auch nur mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen.

Infos auf dem Newsbereich der BFV-Website

https://www.bfv.de/news/andere-news/2020/03/coronavirus-spielbetrieb-in-bayern-ausgesetzt

BFV | Antworten auf die drängendsten Fragen
zum Umgang  mit dem Coronavirus

Informationen zu den Terminen vom BFV für Waldecks Erste in der Kreisliga 1 und die Zweite in der A-Klasse 3 für die noch verbleibende Restsaison 2019/20  nach den Osterferien hier.

*** Breitensport:

SV Waldeck Obermenzing gibt  in Anlehnung an die Meldung der Staatsregierung, dass alle Schulen und Kindertagesstätten bis zum Ende der Osterferien, also bis zum 19.04.2020, geschlossen bleiben, auch die Einstellung aller Sportangebote des SV Waldeck in den Schulsporthallen bekannt. Dies dient vornehmlich der Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus.
Wir bedauern diese unvermeidbare Maßnahme sehr, aber alles Andere erschien uns als nicht verantwortbar.
Wie es nach den Osterferien, also ab dem Montag, 20.04.2020 weitergeht, werden wir entsprechend den aktuellen Meldungen dann entscheiden und auch an dieser Stelle bekanntgeben.
 E. Schwarz

BLSV Sportvereins-Information

Wir wünschen allen Aktiven eine erfolgreiche und möglichst verletzungsfreie Saison sowie den aktuell verletzten Spielern  eine rasche und vollständige Genesung 

SV Waldeck Obermenzing e. V. ▪ Meyerbeerstraße 115 ▪ 81247 München ▪ info@svwaldeck.de